Mitarbeit am ,großen Krabbeln'

Am 03.11.2021 feiert mit mikroGiganto eine partizipative Rauminstallation für Forscher*innen ab 7 Jahren und Insekten Premiere. In dieser Produktion der Kompanie echtzeit-theater und dem Szenografie-Label Rue Obscure aus Münster taucht Birk-André Hildebrandt in die Welt der Krabbeltiere ein, gestaltet deren Habitat mit, haucht ihnen Leben ein und rückt sie ins rechte Licht: 
Wo eine Wiese ist, da wimmelt’s: Zwischen den Halmen eröffnet sich uns eine fremde Welt mit monströsen Krabblern, Kriechern und Krauchern, die ohne Unterlass bauen, rauben und sich vermehren. Je näher wir ihnen kommen, desto mehr Fragen tun sich auf. Wir entdecken dort die schier unendlichen Variationen und Möglichkeiten der Natur, entdecken Riesenhaftes im Kleinen, Schönes im Schaurigen und Stärke im Zerbrechlichen. Wenn aber plötzlich Ameisen oder Wespen unsere Picknickdecke erobern, dann wird klar: Kleine Lebewesen können die größten Gefühle bei den Menschen auslösen.
Birk-André Hildebrandt ist als Objekt- und Lichtdesigner an mikroGiganto beteiligt. Wer die Welt der Insekten auf außergewöhnliche Art erkunden möchte, kann dies an fünf aufeinanderfolgenden Tagen tun.
 
WANN?  –  03.-07. November 2021, die Uhrzeiten zu den verschiedenen Spieltagen gibt es hier
WO?  –  Theater in der Meerwiese (An der Meerwiese 25, 48157 Münster)
WIE VIEL?  –  5€ bei KiTa- und Schulvorstellungen (vormittags) / 6€ bei Nachmittags- und Abendvorstellungen sowie Premieren