Fühlst du das auch? Zusammenarbeit mit dorisdean

Die Performance-Kompanie dorisdean hat Birk-André Hildebrandt eingeladen, an ihrer installativen Performance Fühlst du das auch? mitzuwirken. Gemeinsam sind sie in den Rottstr5-Kunsthallen Bochum dem Fühlen nachgegangen und haben Gefühlsräume gestaltet, in denen sie den Fragen nachgehen, ob Gefühle individuell bleiben oder vermittelt werden, sich übertragen können: Fühlst du das auch oder bleiben unsere Gefühlswelten einander fremd? Was wissen wir über unsere Gefühle und welches Wissen äußert sich in ihnen? Welche Gefühle nehmen wir als glaubhaft oder echt wahr und wer darf das entscheiden? In unterschiedlichen Formaten und Genres kann man in den Räumen einem äußerst flüchtigen Phänomen nachgehen, das zwischen Alltagserfahrung, Emojifluten auf Social-Media-Plattformen, Individualität und Gemeinschaft hin und herspringt.

Birk-André Hildebrandt gestaltet im Rahmen von Fühlst du das auch? einen Raum, der mit allen Sinnen wahrgenommen und mit dem eigenen Körper(gefühl) beeinflusst werden kann: Mit dem eigenen Puls können Feuerbälle ausgelöst werden, die Luft vor einem zum Flirren und Zischen gebracht werden. Wenn der eigene Puls vor einem im Raum schwebt, geht der Puls in die Höhe – im wahrsten Sinne des Wortes.
Online-Premiere und Livestream finden am 06. März 2021 ab 14 Uhr statt.

 

Von und mit: Anna-Júlia Amaral, Christopher Bruckman, Philipp Hohmann, Birk-André Hildebrandt, Patrizia Kubanek, Miriam Michel

Grafik: Jasmin Keune-Galeski

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Sina Langner
Video & Schnitt: Benedikt Ziegler & Stefan Fercho

Gefördert im Rahmen der Konzeptionsförderung des Landes NRW und des Fonds Darstellende Künste sowie durch das Kulturbüro der Stadt Bochum.