12 acts of unboxing – Die ersten Installationen

Die ersten Installationen sind aktiv

Der Countdown hat begonnen – in genau zwei Wochen haben wir Premiere mit 12 acts of unboxing!
Aber bereits jetzt gibt es etwas zu sehen: Die ersten Installationen an den Orten, die uns ein Objekt übergeben haben, sind eingerichtet.
So tropft es in der Universitätsbibliothek der Ruhr-Universität von unterm Dach durch das offene Betontreppenhaus in einen Zettelkasten, im Hallenfreibad Linden wälzt sich buntes Wasser durch Schläuche, beim Afterwork Friseur Geht's noch?! glüht und bläst es, im Tierpark + Fossilien Bochum schlängelt sich Licht durch abgelegte Schlangen-Hemden und in der Autobahnkirche RUHR treffen Licht und Luft aufeinander. Im Viertelstundentakt reagieren die Installationen auf unser Testsignal und setzen sich für einen Moment in Gang. Alle Installationen sind kostenlos zugänglich und können zu den Öffnungszeiten der Orte besucht werden.

Weitere Installationen folgen in den nächsten Tagen, zu Beschreibungen zu den Installationen geht es hier:

Universitätsbibliothek Bochum: Daten//Fluss
Hallenfreibad Linden: Wasser//Farbe
Afterwork Friseur Geht's noch?!: Luft//Strahl
Tierpark + Fossilium: Schlangen//Hemd
Autobahnkirche RUHR: Licht//Orgel